Du bist hier richtig, wenn Du Deine Ängste und Blockaden lösen
und die Kräfte aktivieren möchtest, die Du brauchst, um

– selbstbewusst und authentisch zu zeigen, was in Dir steckt –

Jeder Mensch hat weitaus mehr Talente, Fähigkeiten und Gaben, die meist ungenutzt sind oder nicht vollständig gelebt werden.
Als Coach und Trainerin habe ich mir zum Ziel gesetzt,…

  • Menschen darin zu unterstützen, dass sie Zugang zu ihrem vollen Potenzial erhalten und diese auch vollständig entfalten und leben,
  • das Wissen zu vermitteln, was sie brauchen, um ihre wahre Größe zu finden und ihren Weg erfüllt und glücklich zu gehen,
  • ihnen dabei zu helfen, in die Umsetzung zu kommen und mit Herausforderungen kraftvoll und souverän umzugehen
  • und ihnen dabei zu helfen, 100% Ja zum Leben sagen zu können und authentisch ihr eigener Lebensgestalter zu werden.

Nun – doch wer bin ich und warum kann ich bei all diesen Themen helfen?

Coach und Trainerin für Potenzialentfaltung - Roswitha Fürst

Trotz holprigen Lebensstart dem „normalen Leben“ gefolgt

Mein Lebenslauf sieht auf den ersten Blick wie bei den meisten Menschen recht gewöhnlich aus. Doch waren die Startbedingungen in ein erfolgreiches und erfülltes Leben nicht besonders rosig. Ich war als ungeplante „Nachzüglerin“ in das typische Arbeitermilieu hineingeboren – der Vater war auf dem Bau und die Mutter ungelernt. Wir hatten nicht viel und Musik- oder Sportförderungen oder einen Schüleraustausch konnten wir uns nicht leisten. Ich war sehr früh auf mich allein gestellt, weil alle den ganzen Tag arbeiten mussten. Auch sonst sah es bei uns so aus, wie man es oft in diesem Milieu vortrifft: Alkoholsucht, Schläge, Gebrüll, Scheidungen… Das Geschenk, was ich für dieses Leben erhielt, waren meine Begabungen. Ich war die einzige aus der Familie, die auf das Gymnasium ging und dort war ich mit meinen Familienverhältnissen wiederum fast die einzige. Ich passte nicht hierin und nicht dorthin und so lernte ich, mich anzupassen…

Ich hatte, wie Du vielleicht auch, im Lauf meiner Entwicklung einiges an emotionalen und mentalen Ballast in meinen Rucksack gepackt. Nach dem Magister-Studium der Soziologie verfolgte ich eine Berufskarriere in der Finanzwelt. Doch irgendwie schien dies nicht der richtige Job für mich zu sein. Außerdem belastete mich meine Familiengeschichte zunehmend mehr, denn es galt, meine Erfahrungen und Verletzungen aufzuarbeiten. Ich sah mich mit meinen inneren Problemen konfrontiert, die sich immer mehr in meiner Lebenserfahrung widerspiegelten. Durch die vielen Anpassungen hatte ich auch mittlerweile das Gefühl, mich selbst verloren zu haben. Das war der Zeitpunkt, an dem ich zum ersten Mal professionelle Hilfe in Anspruch nahm und dadurch mit Coaching und der Heilarbeit in Berührung kam. In diesem Berufsfeld fühlte ich mich gut aufgehoben und ich entdeckte darin mein wahres Interesse und meine Stärken.

Mich traf der größte Schmerz, der mich schließlich transformierte

Doch zunächst ging es nicht wirklich gut voran und ich ließ mich leicht von anderem ablenken. Schließlich traf ich auf meinen Seelenpartner, doch so romantisch, wie das klingt, war es nicht. Die Trennung von ihm löste tiefe emotionale Krisen aus und schließlich folgten eine Reihe von Schicksalsschlägen. Es zog mir regelrecht den Boden unter den Füßen weg, sodass ich eine Zeit lang kaum noch in der Lage war, mein Leben zu bewerkstelligen. Ich stand kurz vor dem Aus!

Ich konnte nicht anders – wollte ich nicht zugrunde gehen – als mit mir zu arbeiten, mich selbst zu heilen und zu transformieren. Ich bildete mich ständig weiter, testete aus, was für die Transformation funktioniert und so verstand ich die Lebensgesetze immer besser. Ich lernte also, mich auf meine eigenen Füße zu stellen und Krisen zu meistern. Krisen zu erleben ist nicht schön, doch das Positive daran ist: Ich ging jedes Mal ein Stückchen stärker hervor.

„Rückschläge im Leben kann es immer geben, egal in welcher Form und Intensität. Diese darf man annehmen, sie verarbeiten und in sein „altes“ glückliches Leben zurückkehren. Ich bin sensibler und achtsamer mir und meinen Mitmenschen gegenüber geworden. Die Bewusstheit hat sich verbessert und ich fühle mich auch mental „schwierigen Situationen“ gewachsen. Insgesamt hast du es immer geschafft mein Herz, meine Seele und meinen Verstand zu erreichen. Ich hoffe, diese Eigenschaft habe ich ein wenig aufgesaugt 🙂 Du bist ganz besonders!“

Jochen H., Finanzberater

Ich lebe meine Berufung mit großer Dankbarkeit und voller Freude

Ich hatte also gelernt, das Vergangene loszulassen, das, was ist, anzunehmen und in Liebe und Freude mit dem Leben zu fließen. Doch da war immer noch der Ruf meiner inneren Stimme, die mir sagte, dass es nun an der Zeit ist, mich mit meinen Potenzialen zu zeigen und meine Berufung vollständig zu leben. Mit meiner Entwicklung zeigten sich immer deutlicher meine Stärken und Fähigkeiten:

  • Ich habe gelernt, Menschen so sein zu lassen, wie sie sind und sie wertfrei in ihrer Einzigartigkeit wahrzunehmen. Damit kann ich ihnen die Chance geben, sich in alle Richtungen zu entwickeln, ohne jemanden auf einen bestimmten Weg drängen zu wollen.
  • Durch meine Hoch-Sensibilität und Hoch-Empathie erkenne ich bei anderen Menschen sehr schnell, was sie bewegt und wo ihre Probleme und ihre Potenziale liegen. Bei meiner Arbeit bin ich mit meiner Aufmerksamkeit vollständig bei meinem Gegenüber. So fällt es mir leicht, genau an dem Punkt anzusetzen, was für den anderen am zielführendsten ist. Eine ausgeprägte Hoch-Sensitivität ermöglicht es mir darüber hinaus, feine Energie-Schwingungen zu erkennen. So manch einer spricht mir den 7. Sinn zu.
  • Komplexe Sachverhalte kann ich so vermitteln, dass sie für den anderen leicht verständlich werden. Ich spreche Klartext und weise auch auf Punkte hin, die es zu überwinden gilt und gebe ihm Hilfestellungen.
  • Ich höre genau hin und „Diagnosen“ stelle ich achtsam und helfe dem anderen, seine eigenen Lösungen zu finden. Wenn eine sogenannte Intervention notwendig wird, wähle ich die Methodik und Technik, die in der Situation und zu der Person passen.
  • Grundsätzlich sehe ich das Gute im Menschen und glaube daran, dass in jedem sehr viel mehr steckt, als die meisten für sich selbst erkennen oder sich selbst zutrauen. Sie zu motivieren, zu bestärken, an sich und ihre Fähigkeiten zu glauben und dabei zu sehen, wie sie sich entwickeln, ist das, was mir an meiner Arbeit am meisten Freude bereitet.

„Du hilfst einem an sich selbst und seine eigenen Fähigkeiten, innere Stimme und Selbstheilungskräfte zu glauben und die hervorzukramen und auszubauen. Also nicht Du machst, sondern Du gibst Tipps oder bringst einen auf den Weg, wie man es selbst bearbeiten könnte. Für diese Tipps hast Du einen sehr umfassenden Erfahrungs- und Wissensschatz.”

Kerstin H., Leitung einer Kindertagesstätte

Ich weiß also, wie es ist, im Leben zu straucheln und seine PS nicht auf die Straße zu bekommen. Doch ich bin immer wieder aufgestanden und habe weitergemacht. Mehr und mehr verstand ich, was das Wesentliche im Leben ist, wie die universellen Gesetze funktionieren und was dazu beiträgt, glücklich und erfüllt zu sein. Aus dieser inneren Kraft und dem bewussten Sein heraus bin ich heute an das Göttliche angebunden, werde durch mein Höheres Selbst geführt und schöpfe immer mehr aus meinem vollen Potenzial heraus. Und so hole ich heute die Menschen dort ab, wo sie stehen, um sie dabei zu begleiten, in ihre wahre Größe zu finden.

Durch meine Erfahrungen, meine Aus- und Weiterbildungen und mein Interesse an dem Menschen habe ich mir viel Wissen und Techniken angeeignet, dir mir geholfen haben, Herausforderungen zu überwinden, das Leben besser zu verstehen und heute mein Leben glücklich zu meistern. Und das gebe ich Dir gerne weiter. Wenn Du herausfinden willst, ob ich die Richtige bin, Dir bei Deinem Prozess zu helfen, dann nimm Kontakt zu mir auf:

Ein persönliches Gespräch mit mir gibt Dir mehr Klarheit.

Bitte hier klicken, um Kontakt aufzunehmen.